Hotel "Vila Sol" *****

Algarve / Portugal

vom 07. November bis 15. November 2015

 

Direktflug nach Faro und zurück mit Air Berlin

  • 5 Sterne Hotel "Pestana Vila Sol" 
  • 8 Übernachtungen inkl. Frühstück
  • 2 Greenfee Pestana Vila Sol Golf
  • 2 Greenfee Vale da Pinta
  • 1 Greenfee Oceanico Victoria
  • 1 Greenfee Gramacho
  • Dinner mit Siegerehrung
  • Leihwagen für 8 Tage

 

Zusatzleistungen:

  • Vermittlung von Leih-Golfbags ab 45,- EUR pro Woche

Preise:

Superior Doppelzimmer p.P.         1199,00 EUR

Doppelzimmer als Einzelzimmer   1399,00 EUR

Nicht-Golfer Begleitung              899,00 EUR

 

 

Programmablauf:

07. Nov Flug nach Faro und Anreise mit Leihwagen

08. Nov 18 Loch Golf Gramacho

09. Nov 18 Loch Golf Vila Sol

10. Nov 18 Loch Golf Vale da Pinta

11. Nov Freier Tag

12. Nov 18 Loch Oceanico Victoria

13. Nov Turniertag 1 18 Loch Vale da Pinta

14. Nov Turniertag 2 18 Loch Vila Sol

Abends Siegerehrung mit Dinner

15. Nov Heimflug

Pestana Hotel Vila Sol *****

 

Fünf-Sterne-Luxus mit dem Service und Komfort, der Ihren Aufenthalt perfekt macht

 

Neben dem Panoramablick auf die 27-Loch-Golfanlage besticht dieses Resort in Vilamoura durch luxuriöse Zimmer mit eigenem Balkon oder eigener Terrasse. Freuen Sie sich auch auf Innen- und Außenpools.

 

Die Zimmer im Pestana Vila Sol Golf & Resort Hotel empfangen Sie mit einer in natürlichen Farbtönen gehaltenen modernen Inneneinrichtung. Zur weiteren Zimmerausstattung gehören ein Flachbild-Sat-TV sowie ein Sitzbereich mit einer Minibar.

 

Im Pestana Vila Sol nehmen Sie Ihre Mahlzeiten im Green Pines Restaurant mit Blick auf den Golfplatz ein. Zudem lädt eine Poolbar zum Verweilen ein. Im Clubhaus befindet sich die Restaurant-Bar La Palmeraie, die Sie rasch zu Fuß erreichen.

 

Zum Strand von Vilamoura gelangen Sie nach einer 7-minütigen Fahrt. Die Pestana Vila Sol ist 20 km vom internationalen Flughafen Faro entfernt. Nutzen Sie den kostenfreien Parkplatz.

 

Pestana Golf Gramacho und Vale da Pinta

 

Gramacho Golf

Par 72/ 5.532 m. von Gelb. Eröffnet 1991. Nach dem Ronald Fream den Vale da Pinta Cousre designed hatte, kooperierte er für diesen Course mit dem ehemaligen Nummer 1 Spieler Nick Price. Was den Platz einzigartig in Europa sind die 27 Grüns bei 18 Bahnen! Dieser Kunstgriff in Kombinationen mit fünf Abschlägen pro Teebox macht es dem Spieler möglich, den Platz wieder und wieder zu spielen, und jedes Mal andere Bedingungen vorzufinden. Der Platz war schon mehrfach Austragungsort der Portuguese Ladies Open und hat sich einen Namen gemacht als Golf-Course für Pros und Highhandicaper gleichermassen. Neben der meisterlichen Gestaltung der beiden Designer mit Seen und Bunkern ist die harmonische Integration des Courses in die Landschaft zu erwähnen. Übungsmöglichkeiten: Driving Range (70 Abschläge, davon 19 überdacht), Putting- und Chipping Green und Übungsbunker.

Vale da Pinta

Par 72/ 5.679 m. von Gelb. Designed von Ronald Fream wurde der Platz 1992 eröffnet. Der Platz gilt als einer der am besten designeten Course an der Algarve und war acht Mal in Folge Austragungsort der Finals zur European Seniors Tour. Er gilt sowohl als sehr gut spielbar wie auch als einer der landschaftlich schönsten Plätze der Region. Die Fairways sind mit Bermuda Gras angelegt und halten viele strategisch platzierte Bunker und Seen als Herausforderung für die Spieler bereit. Das leicht hügelige Terrain ist bewachsen mit vielen Feigen-, Mandel- und Olivenbäumen, von denen einer rd. 1.200 Jahre alt sein soll! Übungsmöglichkeiten: Driving Range (70 Abschläge, davon 19 überdacht), Putting- und Chipping Green und Übungsbunker.

 

 

Vila Sol Golf

Inmitten des Herzen der Algarve liegt Vila Sol, zwischen Vilamoura und der Quinta do Lago, in einem der am besten entwickelten Gebiete. Vila Sol ist exemplarisch für Golf an der Algarve. Erst in 1991 eröffnet, ist der Platz, besonders durch die gute Pflege, von erstaunlicher Reife. 
Wenn Kunst auf die Natur der Algarve trifft 
Donald Steel hat hier einen (Inlands-) Platz bester britischer Schule geschaffen, der ein besondererTest für die Golfkünste darstellt. Immense Pinienwälder, Korkeichen und Olivenbäume, typisch für die Algarve geben den Platz eine natürliche Umgebung. 
Der Platz ist zudem umgeben von interessanten Skulpturen, die in dem weiten Tal, aber immer in Harmonie mit der Natur, angeordnet sind. 
Die Anlage besteht aus drei Schleifen, die unterschiedliche Schwierigkeitsgrade aufweisen:Prime, Challenge und Prestige. Die schmalen Fairways verlangen genaues Spiel. Außerdem sieht sich der Spieler unterschiedlichen Hindernissen, wie Wasser, Bunker und den schnellen Grüns ausgesetzt. 
Portugal Open 
Vila Sol hat seine Lorbeeren bereits kurz nach Eröffnung erhalten: durch die Austragung eines der wichtigsten Turniere des Landes: Portugal Open in 1992 und 1993 (European Tour). 

Vilamoura Oceanico Victoria

Par 72/ 5.628 m. von Gelb. Ein weiterer Top-Course im Golfparadies Vilamoura, der Oceanico Victoria Course von Arnold Palmer ist jüngste der Oceanico Plätze an der Algarve, eröffnet 2004. Das Championship-Design ist hervorragend und die 5-6 Abschläge pro Tee garantieren Spielspass für jede Spielstärke. Von den hinteren Abschlägen ist der Course mit über 6.000 Metern sogar der längste in Portugal. Typisch für den Platz sind die Wasserhindernisse mit zahlreichen Seen und Wasserfällen. Die typische Vegetation besteht aus Johannisbrotbäumen, Oliven- und Mandelbäumen, die Fairways sind breit und wellig und die Grüns werden von strategisch platzierten Bunkern verteidigt.


  Folgen Sie diesem Link nicht oder sie werden von der Seite http://www.loogota.de/ ausgesperrt!!!